a Serie C

Noch etwas warten bis zu den nächsten Diskussionen mit den Schiedsrichtern: Fabian Tait & Co. starten später als geplant in die Playoffs. © E. Bordoni

Corona setzt Playoffs schachmatt: FCS zum Warten verdammt

Am Sonntag hätten für den FC Südtirol die Playoffs beginnen sollen – eigentlich. Weil eine Mannschaft in Corona-Quarantäne geschickt wurde, verschiebt sich der gesamte Terminplan nach hinten. Eine weitere Hiobsbotschaft ist die Verletzung von Manuel Fischnaller.

Virtus Verona ist das Sorgenkind der Serie C. Innerhalb der Mannschaft gibt es ein Corona-Cluster, mehr als zehn Spieler wurden positiv auf Covid-19 getestet. Der Playoff-Auftakt gegen Triestina wurde verschoben und als einzige Partie der 1. Runde nicht ausgetragen (siehe interaktive Grafik am Ende des Artikels). Eigentlich sollte am Mittwoch die 2. Runde über die Bühne gehen, doch daraus wird jetzt nichts. Stattdessen gibt es zehn Tage Playoff-Pause.


Am Mittwoch, den 19. Mai geht es dann mit der Aufstiegs-Relegation weiter. Schon an diesem Samstag soll die Partie zwischen Virtus Verona und Triestina nachgeholt werden. Für den FC Südtirol bedeutet das, dass es eine Woche später mit den Playoffs losgeht. Am Sonntag, 23. Mai steht das Hinspiel (auswärts) an, ehe es am Mittwoch darauf im Drususstadion um den Einzug in das Viertelfinale geht. Die Finalspiele sollen am 13. und 16. Juni stattfinden.

Manuel Fischnaller fällt aus: Aber wie lange?
Es heißt also warten bei den Weißroten, die eine weitere Hiobsbotschaft schlucken müssen. Beim Testspiel des FC Südtirol gegen die Primavera-Mannschaft von Chievo Verona war Manuel Fischnaller nicht im Einsatz. Das hat schwerwiegende Gründe, denn der Südtiroler Stürmer wird den Playoff-Auftakt mit Sicherheit verpassen. Es droht, aufgrund einer Knöchelverletzung, sogar das komplette Playoff-Aus. Der Signater will sich damit nicht abfinden: „Ich muss noch die letzten Untersuchungen abwarten, aber ich habe die Saison noch nicht abgehakt.“




Schlagwörter: Fussball

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210