a Serie C

Gabriel Meli ist die neue Nummer 2 im FCS-Tor. © FCS

Der FCS hat den Backup-Tormann gefunden

Während die weißroten Profis im Ridnauntal schwitzen, hat Sportdirektor Paolo Bravo eine weitere Kaderlücke geschlossen. Ein junger Toskaner wird in der kommenden Saison das Torhüter-Gespann mit Giacomo Poluzzi bilden.

Der 22-jährige Gabriel Meli ist die neue Nummer 2 im FCS-Tor. Der Keeper kommt auf Leihbasis von seinem Stammverein Empoli nach Bozen.


Für Meli ist es bereits das vierte Abenteuer in der Serie C, nachdem er bereits für Pistoiese (20 Einsätze), Rimini (5) und Fano (17) zwischen den Pfosten gestanden hat. Im Vorjahr hielt er im Match gegen den FC Südtirol einen Elfmeter von Nermin Karic. Jetzt wird Meli gemeinsam mit Stammgoalie Poluzzi (er verpasste im Vorjahr keine einzige Sekunde) das Torhüter-Gespann beim FCS bilden.

Schlagwörter: Fussball

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210
//add embeds for inline videos