a Serie C

Emanuele Gatto wird mit dem FC Südtirol die Playoffs zum Serie-B-Aufstieg bestreiten.

FC Südtirol: Rang 3 ist fix, aber wie geht's weiter?

Es ist zwar noch ein Spieltag in der Serie C zu bestreiten, doch seit Sonntagabend steht fest, dass der FC Südtirol die Liga auf Rang 3 beenden wird. Zu Ende ist die Saison für die Weißroten aber noch lange nicht. Wie geht es also weiter?

Das 1:1-Remis im Heimspiel gegen Cesena beendete die Titelträume des FC Südtirol. Rechnerisch ist am letzten Spieltag weder ein Sprung in der Tabelle nach oben, noch ein Absturz nach unten möglich. Ein Match ohne Wert ist das letzte Meisterschaftsspiel in Pesaro (Sonntag, 15 Uhr) dennoch nicht.


Für die Weißroten geht es gegen Vis Pesaro darum, sich den Status des besten Drittplatzierten zu sichern. Damit würde der FC Südtirol in der Runde der letzten 8 Mannschaften zu den gesetzten Teams zählen. In einem möglichen Playoff-Viertelfinale wäre das ein großer Vorteil. Gesetzte Mannschaften kommen nämlich auch mit zwei Unentschieden eine Runde weiter. Zudem gibt es den Heimvorteil im entscheidenden Rückspiel.

Erstes Playoff-Spiel am 16. Mai
Damit es soweit kommt, muss der FC Südtirol aber das Playoff-Achtelfinale überstehen. Es steht bereits fest, dass die Weißroten das Achtelfinal-Hinspiel am Sonntag, 16. Mai auswärts bestreiten werden. Das Rückspiel steht vier Tage (20. Mai) später im Drususstadion auf dem Programm. Der Gegner ist noch nicht bekannt, die Playoffs beginnen am 9. Mai. Die Finalspiele finden einen Monat später, am 9. und 13. Juni, statt.

Bis zum Eintritt in das Rennen um das letzte Serie-B-Ticket sollte sich auch die Personalsituation entspannen. Gegen Cesena musste Stefano Vecchi auf einige Leistungsträger, darunter Vizekapitän Fabian Tait oder Hamza El Kaouakibi, verzichten. Mit Kevin Vinetot und Simone Davi sind weitere Verteidiger angeschlagen, zudem zog sich Alessandro Fabbri am Sonntagabend eine Muskelverletzung zu.
FC Südtirol: Die nächsten Termine im Überblick
Sonntag, 2. Mai: 38. Spieltag, auswärts gegen Vis Pesaro (15 Uhr)
Sonntag, 16. Mai: Playoff-Achtelfinale, Hinspiel (auswärts)
Donnerstag, 20. Mai: Playoff-Achtelfinale, Rückspiel (daheim)

Schlagwörter: Fussball

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210