a Serie C

Fabian Tait, Mittelfeldspieler des FC Südtirol.

FCS-Partie hat ein Nachspiel: Aus dem 2:1 wird ein 3:0

Der FC Südtirol hat am Sonntag sein erstes Meisterschaftsmatch gegen Ravenna mit 2:1 gewonnen. Nun wird aus dem 2:1-Erfolg ein 3:0-Triumph auf dem Grünen Tisch.

Am Dienstag gab die Lega Pro in einem Rundschreiben bekannt, dass der FC Südtirol das Meisterschaftsspiel gegen Ravenna, welches am Sonntag im Bruno-Benelli-Stadion stattgefunden hatte, mit 3:0 am Grünen Tisch gewinnt. Der Entscheidung des Sportrichters Pasquale Marino liegt die Tatsache zugrunde, dass Ravenna-Angreifer Benjamin Mokulu – über die gesamten 90 Minuten auf dem Feld – am 1. Spieltag eine noch in der letztjährigen Saison erhaltene Gelbsperre absitzen hätte müssen.


Auf dem Spielfeld gewann der FC Südtirol die Begegnung mit 2:1: Fabian Tait und Marco Beccaro waren die Torschützen. Kleines Zuckerle: Dank des nachträglichen 3:0-Siegs ist der FCS nun Tabellenführer.

SP G U V TV P
1. FC Südtirol 1 1 0 0 3:0 3
2. Carpi 1 1 0 0 2:0 3
2. Modena 1 1 0 0 2:0 3
4. Feralpisalò 1 1 0 0 2:1 3
5. Imolese 1 1 0 0 1:0 3
5. Mantova 1 1 0 0 1:0 3
5. Matelica 1 1 0 0 1:0 3
8. Fano 1 0 1 0 2:2 1
8. Legnago 1 0 1 0 2:2 1
10. Cesena 1 0 1 0 1:1 1
11. Perugia 1 0 1 0 2:2 1
11. Vis Pesaro 1 0 1 0 2:2 1
13. Virtus Verona 1 0 1 0 1:1 1
14. Arezzo 1 0 0 1 1:2 0
15. Fermana 1 0 0 1 0:1 0
15. Padova 1 0 0 1 0:1 0
15. Triestina 1 0 0 1 0:1 0
18. Gubbio 1 0 0 1 0:2 0
18. Sambenedettese (-4) 1 0 0 1 0:2 0
20. Ravenna 1 0 0 1 0:3 0

Schlagwörter: Fussball

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210
//add embeds for inline videos