a Serie C

Nicoló Gigli wechselt zu Potenza. © FC Südtirol

Nicoló Gigli verlässt den FC Südtirol

Was sich bereits seit Tagen angedeutet hat, ist nun fix. Innenverteidiger Nicoló Gigli wird den FC Südtirol verlassen.

Gigli, der vor einem Jahr von Rieti zum FCS gekommen war, wechselt zu Potenza Calcio (Serie C, Gruppe C). Sein neuer Klub befindet sich derzeit mitten im Abstiegskampf.


Der 24-Jährige bestritt insgesamt 9 Pflichtspiele (ein Tor) für den FC Südtirol. Der robuste Abwehrspielspieler konnte sich gegen das Innenverteidiger-Duo Jan Polak und Kevin Vinetot einfach nicht dauerhaft durchsetzen.

Gigli ist nach Gianluca Turchetta, der vor einer Woche an Casertana verliehen wurde, der zweite Spieler, der den FCS im Winter verlässt.

Autor: dl

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210