i Handball

Sigi Prentki und der SC Meran empfangen Estense

Handball: Der zweite Rückrundenspieltag beendet die Winterpause

Am Samstag steht in der höchsten Handballliga Italiens der zweite Spieltag der Rückrunde auf dem Programm. Dabei wird das Fernduell um die Tabellenspitze zwischen Bozen und Pressano fortgesetzt.

Der Meister aus der Landeshauptstadt hat beim Gastspiel beim Regionalrivalen in Mezzocorona (Beginn um 18 Uhr) drei Punkte fest eingeplant, während Pressano beim Vorletzten Emmeti Group antritt. Das Spitzenspiel steigt aber zweifelsfrei zwischen den Traditionsklubs Triest und Brixen, die im direkten Duell um den dritten Tabellenplatz kämpfen. Im Hinspiel zogen die Domstädter mit 28:31 den Kürzeren. Eine harte Aufgabe steht auch den „schwarzen Teufeln“ aus Meran bevor, die den Fünften Estense empfangen.


Serie A – Kreis A, 2. Rückrundenspieltag (Samstag, 19. Januar)

Solarplus Rovereto - Cassano Magnago (18 Uhr)
Metallsider Mezzocorona - SSV Loacker Bozen (18)
Emmeti Group - Pallamano Pressano (18.30)
Pallamano Trieste - SSV Brixen Forst (18.30)
SC Indata Meran - Estense (19)


Die Tabelle nach 10 Spielen:

1. Bozen 29 Punkte
2. Pressano 28
3. Triest 21
4. Brixen 20
5. Estense 18
6. Cassano 12
7. Mezzocorona 9
8. Meran 7
9. Emmeti 3
10. Rovereto 3

Autor: sportnews