• SportNews.bz on YouTube
  • SportNews.bz on Facebook
  • SportNews.bz on Twitter
  • SportNews.bz RSS Feed

Miriam Kirchler gewinnt in Chiesa Valmalenco

Das Siegerpodium am Mittwoch in Chiesa Valmalenco (Foto: Trenker)

Das Siegerpodium am Mittwoch in Chiesa Valmalenco (Foto: Trenker)

13. January 2016, 17:30 Ski Alpin

Im Ahrntal gibt es offensichtlich nicht nur gute Skifahrer, sondern auch ganz starke Skifahrerinnen: Miriam Kirchler gewann zwei FIS-Rennen in Chiesa Valmalenco.

Nach dem Sieg von Simon Maurberger beim Europacup-Riesentorlauf in Folgaria (SportNews berichtet hier), setzte sich seine Landsfrau Miriam Kirchler am Mittwoch bei einem FIS-Rennen in derselben Disziplin in Chiesa Valmalenco in der Provinz Sondrio durch. Kirchler stellte in 2.12,15 Minuten Bestzeit auf und verwies Roberta Melesi (+0,45) und die junge Meranerin Elisa Platino (+0,70), ein Jahrgang 1999, auf die Plätze.

Platino war hingegen die stärkste Nachwuchsrennläuferin und holte sich den Tagessieg in der Wertung "Gran Premio Italia Aspiranti". Das tolle Ergebnis aus Südtiroler Sicht rundeten Sarah Rungger (8.) und Julia Silgoner (10.) ab. Silgoner landete in der Jugendwertung an dritter Position.

Für Miriam Kirchler war es der zweite Sieg bei einem FIS-Rennen binnen 24 Stunden. Auch am Dienstag hatte sie in der Lombardei triumphiert, und zwar mit einer Siegerzeit von 2.14,91 Minuten. In diesem Rennen hatten es aus Südtirol Miriam Thaler (6.), Platino (8.) und Silgoner (10.) in die Top Ten gepackt.

Alter: 136 Tag(e)

© by WhatsBroadcast