• SportNews.bz on YouTube
  • SportNews.bz on Facebook
  • SportNews.bz on Twitter
  • SportNews.bz RSS Feed

Manuel Quinziato sagt adiós: Eine große Karriere geht zu Ende

Manuel Quinziato beendet seine Karriere

Manuel Quinziato beendet seine Karriere

16. September 2017, 06:30 Radsport

Seine letzte Tat als Radprofi zeigt noch einmal auf, dass Manuel Quinziato ein Sportsmann sondergleichen ist: Eigentlich wäre für Sonntagnachmittag beim WM-Teamzeitfahren sein letztes Rennen der Karriere geplant gewesen. Nun ließ er aber einem Kameraden den Vortritt.

Den Grund dafür erklärt der in Spanien lebende Bozner wie folgt: „Wir haben den WM-Kurs getestet, er ist viel härter als erwartet. Es gibt giftige Anstiege. Das liegt mir nicht so sehr. Daher lasse ich Tejay Van Garderen den Vorzug. Der Erfolg des Teams BMC hat für mich Vorrang.“

Folglich ist Manuel Quinziatos Karriere als Sportler nun zu Ende. Was die Highlights seiner 16-jährigen Karriere waren, welchen Radprofi er besonders bewundert, wie es berufsmäßig mit ihm jetzt weitergeht und wie es sich in seiner zweiten Heimat in Spanien lebt – das erklärt der sympathische 37-Jährige im großen Interview in der Samstagsausgabe der Tageszeitung „Dolomiten“.





Alter: 5 Tag(e)