b American Football

80.000 Zuschauer wollten sich das NFL-Spektakel in Mexiko-Stadt nicht entgehen lassen. © APA / MANUEL VELASQUEZ

49ers siegen bei NFL-Show im Aztekenstadion

Die San Francisco 49ers haben beim NFL-Gastspiel in Mexiko einen wichtigen Sieg gegen die Arizona Cardinals geholt und nunmehr die besten Playoff-Chancen von den Teams aus der NFC West.

Durch das 38:10 am Montagabend vor 80.000 Zuschauern in Mexiko-Stadt verbesserten die 49ers ihre Bilanz auf sechs Siege in zehn Spielen und überholten die Seattle Seahawks, die an diesem Wochenende spielfrei hatten.


Jimmy Garoppolo mit vier Touchdown-Pässen, George Kittle mit zwei Touchdowns und dazu die offensive Gefahr von Christian McCaffrey und Debo Samuel waren im strömenden Regen im Aztekenstadion zu viel für die Defensive der Cardinals. Ohne den verletzten Quarterback Kyler Murray verschlechterte sich die Bilanz der Cardinals, die ebenfalls in der NFC West spielen, auf vier Siege und sieben Niederlagen.

Schlusslicht in der Division ist Titelverteidiger Los Angeles Rams mit drei Siegen und sieben Niederlagen.

Cardinals-Spieler Ben Niemann beim Einlaufen vor der Partie. © APA / SEAN M. HAFFEY



Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH