b American Football

Nicht mehr Teil des Teams: Antonio Brown. © APA/getty / ELSA

Antonio Brown mit nächstem Eklat

Antonio Brown von den Tampa Bay Buccaneers hat in der NFL für den nächsten Skandal gesorgt und ist danach von seinem Trainer Bruce Arians aus dem Team geworfen worden.

Der Coach wollte keine weiteren Worte über Brown verlieren. Der 69-jährige Arians machte klar, dass er nur über die Spieler reden wolle, die noch Teil seines Teams seien.


Der 33 Jahre alte Brown war im dritten Viertel in der Partie gegen die New York Jets so verärgert, dass er sein Trikot auszog und einfach vom Feld ging. Brown war von Trainer Arians ausgewechselt worden. Sein Mitspieler Mike Evans versuchte vergeblich, ihn aufzuhalten. Den Fans auf der Tribüne warf Brown sein Hemd und seine Handschuhe zu. Mit nacktem Oberkörper ging er dann in die Kabine im MetLife Stadium.

Nicht der erste Fehltritt von Brown
Football-Profi Brown hatte in der Vergangenheit immer wieder für Aufsehen gesorgt. Zu Beginn der vergangenen Saison war er zu den Bucs gewechselt, die ersten acht Wochen war er von der Liga wegen eines Verstoßes gegen den Verhaltenskodex gesperrt gewesen, gewann dann mit seiner Mannschaft den Super Bowl. Zuletzt war Brown wegen eines gefälschten Impf-Ausweises zu drei Spielen Sperre von der Liga verurteilt worden.

Schlagwörter: NFL Antonio Brown

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH