b American Football

Tom Brady und die Tampa Bay Buccaneers sind eine Runde weiter. © APA/getty / Michael Reaves

Brady führt Buccaneers zu ungefährdeten Sieg in NFL-Playoffs

Die Tampa Bay Buccaneers um Quarterback-Superstar Tom Brady haben ihr erstes Playoff-Spiel der Saison gewonnen und weiter die Chance auf den erneuten Gewinn des Super Bowls. Vor den eigenen Fans holten die Bucs am Sonntag ein 31:15 gegen die Philadelphia Eagles und stehen am kommenden Wochenende in der Divisional Round.

Schon zur Halbzeit hatte Brady seine Mannschaft zu einer komfortablen 17:0-Führung geführt. Nach dem dritten Viertel stand es 31:0, ehe die Eagles mit zwei schnellen Touchdowns im letzten Viertel für einen Moment noch mal Hoffnung schöpften. Der nächste Gegner der Buccaneers hängt vom Ausgang der weiteren Playoff-Begegnungen ab.


Brady, mit sieben Super-Bowl-Siegen erfolgreichster NFL-Profi der Geschichte, hatte einen nahezu fehlerfreien Nachmittag, brachte 29 seiner 37 Versuche zu einem Mitspieler und beendete die Partie mit Pässen über 271 Yards und zwei Touchdowns.

Die Bucs haben den Super Bowl im Februar 2021 in Bradys erster Saison mit dem Team gewonnen. Die sechs anderen Meisterringe erarbeitete sich der Quarterback in seiner Zeit bei den New England Patriots. Der Super Bowl zum Abschluss dieser Saison ist am 13. Februar im SoFi Stadium in Los Angeles.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH