b American Football

Antonio Brown wird wohl seine Karriere beenden. © GETTY IMAGES NORTH AMERICA / Mike Ehrmann

Brown will kommende Saison nicht in der NFL spielen

Der Football-Skandalprofi Antonio Brown wird in der kommenden Saison wohl nicht mehr in der NFL auflaufen. Der ehemalige Wide Receiver der Tampa Bay Buccaneers gab dies in einem TV-Interview am Samstag (Ortszeit) bekannt.

„Ich lebe das Spiel, aber man kann nicht für ewig spielen“, sagte Brown. Auf Nachfrage, ob er in der kommenden Saison aktiv sein werde, erklärte Brown, dass man nicht darauf warten solle, dass er spielen werde. Brown war im Januar dieses Jahres von den Tampa Bay Buccaneers entlassen worden, nachdem der 33-Jährige in einem Spiel sein Trikot ausgezogen und das Spielfeld unbeherrscht verlassen hatte. Brown hatte damals erklärt, dass er nicht verletzt spielen wollte. Die Buccaneers widersprachen den Schilderungen Browns.


Der langjährige Football-Profi hatte Mitte Mai in den sozialen Medien erklärt, dass er gerne als Teil der Pittsburgh Steelers vom Football zurücktreten wolle. Für das Team, bei dem Brown seine NFL-Karriere begonnen hatte, wolle Brown aber nicht spielen.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH