b American Football

Sam Hubbard (l.) und Joe Burrow (r.) von den Cincinnati Bengals verließen strahlend das Feld. © APA / DYLAN BUELL

Die Bengals schalten die Ravens aus

Die Cincinnati Bengals haben in den NFL-Playoffs ein spannendes Duell mit den Baltimore Ravens gewonnen und treffen in der nächsten Runde auf die Buffalo Bills.

Der Super-Bowl-Teilnehmer der vergangenen Saison gewann am Sonntagabend (Ortszeit) 24:17 und darf weiter vom ersten Titel seiner Geschichte träumen. Für die erneut ohne ihren verletzten Stamm-Quarterback Lamar Jackson spielenden Ravens ist die Saison dagegen beendet.


Die Vorentscheidung brachte eine spektakuläre Abwehraktion der Bengals: Beim Verteidigen der eigenen Endzone schnappte sich Sam Hubbard den freigewordenen Football und rannte 98 Yards in die Endzone der Ravens. „Ich war am richtigen Ort zur richtigen Zeit. Ich habe nur gehofft, dass ich es in die Endzone schaffe, ich bin echt müde geworden“, sagte Hubbard. Besonders bitter für die Ravens-Fans war, dass ihr Team den Ball bei einem vermeintlich sicheren sogenannten Quarterback-Sneak verlor, bei dem Spielmacher Tyler Huntley den Ball aus kurzer Entfernung selbst über die Line bringen wollte. Statt selbst in Führung zu gehen, erholte sich das Team von dem Rückschlag nicht mehr.

Ravens-Spielmacher Tyler Huntley am Boden. © APA / ROB CARR


Am Sonntag (21 Uhr MEZ) kommt es nun in Buffalo zu einer Neuauflage der vor zwei Wochen noch abgebrochenen Partie zwischen den Bills und den Bengals. Am vorletzten Spieltag der Hauptrunde hatte Bills-Profi Damar Hamlin einen Herzinfarkt erlitten und war auf dem Spielfeld zusammengebrochen. Inzwischen hat er das Krankenhaus wieder verlassen.

Ebenfalls am Sonntag (0.30 Uhr Montagmorgen MEZ) treffen die San Francisco 49ers auf den Sieger der letzten noch ausstehenden Partie in der Wildcard-Runde zwischen den Tampa Bay Buccaneers und den Dallas Cowboys. Tags zuvor kommt es zum Duell der Kansas City Chiefs mit den Jacksonville Jaguars (22.30 Uhr MEZ) und der New York Giants mit den Philadelphia Eagles (2.15 Uhr Sonntagmorgen MEZ).

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2023 First Avenue GmbH