b American Football

Tom Brady beendet nun doch nicht seine Karriere. © APA/getty / MICHAEL REAVES

Die große Kehrtwende: Tom Brady spielt weiter

Footballstar Tom Brady hat sein Comeback angekündigt und der NFL ihre größte Attraktion zurückgegeben. Nur 40 Tage nach seinem Rücktritt am 1. Februar machte der 44 Jahre alte Quarterback einen Rückzieher.

„In den vergangenen beiden Monaten habe ich festgestellt, dass mein Platz noch immer auf dem Feld ist und nicht auf der Tribüne“, schrieb der mit sieben Super-Bowl-Siegen erfolgreichste Profi der NFL-Geschichte auf seinen Social-Media-Kanälen. „Diese Zeit wird kommen. Aber nicht jetzt.“


Er werde seine 23. Saison in der Liga wieder für die Bucs spielen, mit denen er vor zwei Jahren den Super Bowl gewann und in der vergangenen Saison auf dem Weg dorthin in den Playoffs am späteren Champion Los Angeles Rams scheiterte, kündigte Brady an. Er schrieb von „unfinished business“, was so viel bedeutet wie: Es gibt noch etwas zu erledigen. „Totale Begeisterung“, empfand Buccaneers-Trainer Bruce Arians nach Angaben von NFL-Journalist Ian Rapoport.

Kein altes Eisen
Dass der Spielmacher sportlich noch immer zu den absolut besten zählt und sein Alter ihn zwar langsamer, aber nicht weniger gefährlich gemacht hat, bewies er in der vergangenen Saison. Niemand in der Liga hatte so viele Pass-Yards (5 316), Touchdown-Pässe (43), erfolgreiche Pässe (485) und Passversuche (719) wie der aus Kalifornien stammende Musterprofi.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH