b American Football

Gegen Deshaun Watson werden schwere Vorwürfe erhoben. © APA/getty / CARMEN MANDATO

NFL-Profi wegen Körperverletzung und Belästigung verklagt

NFL-Quarterback Deshaun Watson von den Houston Texans ist in einem dritten Fall wegen Körperverletzung und sexueller Belästigung verklagt worden.

Der 25-Jährige hat die Vorwürfe nach Bekanntwerden der ersten Klage am Dienstagabend abgestritten. In allen drei Fällen soll der Football-Star private Massagen ausgenutzt haben. In einem Fall soll es zu erzwungenem Oral-Sex gekommen sein.


Die drei Frauen aus Texas, Georgia und Oregon werden alle vom gleichen Anwalt aus Houston vertreten. In den Klagen heißt es, Watson habe sich in allen drei Fällen ausgezogen und die Frauen aufgefordert, ihn im Genitalbereich anzufassen. Die Übergriffe sollen im März, August und Dezember 2020 stattgefunden haben.

„Ich habe eine Frau nie mit etwas anderem als mit dem größten Respekt behandelt“, schrieb Watson in einer Stellungnahme. Die Anklage hatte er zu diesem Zeitpunkt nach eigenen Angaben noch nicht gesehen. Seit Bekanntwerden der zweiten und dritten Anklage gibt es keine öffentliche Reaktion des Football-Profis, der die Houston Texans verlassen will. Die NFL und sein Team teilten laut US-Medien mit, man habe Kenntnis von den Vorwürfen.

Autor: dpa

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210