8 Badminton

Marco Mondavio vom SSV Bozen

Badminton: SSV Bozen zweifacher Derbysieger

Mit zwei Derbysieger hat der SSV Bozen den Grunddurchgang der Serie A auf Platz 2 hinter Meister BC Milano beendet. Damit ist der SSV Bozen zum neunten Mal in Folge beste Südtiroler Mannschaft nach dem Grunddurchgang. In 10 Tagen wird in Mailand um den Italienmeistertitel gespielt. Halbfinalgegner des SSV Bozen ist der ASV Mals.

Auf dieses Halbfinale hat sich der SSV schon einmal mit einem 4:1-Sieg über Mals eingespielt. Bis auf das Herrendoppel gingen alle Matches klar an Bozen. Marco Mondavio sorgte mit einer Glanzleistung für einen klaren zweisitzige über Junioren-Nationalspieler Andreas Stocker.

Tags zuvor gegen Kaltern tat sich Bozen ungleich schwerer. Nach zwei hartumkämpften Doppeln lag der Vizemeister etwas überraschend mit 0:2 zurück. In den Einzeln konnte Bozen ausgleichen. Junior Gabriel Depaoli (17) schaffte dabei seinen Premierensieg in der Serie A und spielte trotz Druck des Gewinnen müssen“ abgeklärt und souverän. Den entscheidenden Punkt zum 3:2 steuerten Rudolf Dellenbach und Karin Maran im Mixed bei.


SSV Bozen - ASV Mals 4:1
Claudia Gruber/Zuzana Pavelkova - Maria Luise Mur/Mara Punter 21:13, 21:14
Rudolf Dellenbach/Gabriel Depaoli - Lukas Osele/Andreas Stocker 13:21, 16:21
Claudia Gruber - Maria Luise Mur 21:8, 21:11
Marco Mondavio - Andreas Stocker 21:11, 21:12
Rudolf Dellenbach/Zuzana Pavelkova - Lukas Osele/Marah Punter 21:14, 21:10


SV Kaltern - SSV Bozen - 2:3
Franziska Kofler/Lisa Ortner - Claudia Gruber/Karin Maran 19:21, 21:18, 21:16
M. Spitaler/P. Mattei - Rudolf Dellenbach/Marco Mondavio 12:21, 21:17, 21:19
Franziska Kofler - Claudia Gruber 11:21, 14:21
Lukas Gutmorgeth - Gabriel Depaoli 14:21, 14:21
Patrick Mattei/Lisa Ortner - Rudolf Dellenbach/Karin Maran 18:21, 17:21

Die weiteren Ergebnisse des 7. Spieltags: Mals - Milano 1:4; Orione Voghera Acqui Badminton 2:3, Boccardo Novi - Orione Voghera 1:4, Lazio - Piume d’Argento 3:2, Kaltern - Milano 3:2.

Abschlusstabelle: 1. Milano 46; 2. Bozen 43; 3. Mals 38; 4. Kaltern 36; 5. Piume d’Argento 22; 6. Boccardo Novi 22; 7. Acqui Badminton 22; 8. Lazio 17; 9. Alba Shuttle 12; 10. Orione Voghera 12.
Alba Shuttle und Don Orione steigen in die Serie B ab.

Final Four (12./13. März in Mailand):
12. März: Halbfinale: Milano - Kaltern, Bozen - Mals
13. März: Finalspiele

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210