9 Baseball

Der Sohn von Steffi Graf und Andre Agassi will nicht Tennisprofi werden. Stattdessen könnte er von der MLB gedraftet werden. © EPA / PHILIPPE PERUSSEAU

Agassi-Sohn will Baseball-Profi werden

Der Sohn von Andre Agassi und Steffi Graf will nicht Tennis- sondern Baseball-Profi werden. Diese Woche werden in der Major League Baseball (MLB) die jungen Spieler gedraftet, Agassi jr. geht als zweitbester Junior Nevadas in die Spielerverteilung.

Graf (22) und Agassi (8) haben im Tennis zusammen 30 Grand-Slam-Titel gewonnen. Als das Paar vor 18 Jahren einen Sohn bekam, schien das nächste Tennis-Wunderkind geboren. Jaden Gil will aber nun nicht Tennis- sondern Baseball-Profi werden. Die Scouts zeichnen ein gutes Bild. Sie attestieren Jaden Agassi „rohe Kraft“ und großes Potenzial sowohl als Pitcher (Werfer) als auch als Hitter (Schlagmann).


„Ich liebe Baseball“, erklärte Agassi jr. auf die Frage, warum Baseball und nicht Tennis. „Mich zog es immer Richtung Teamsport. Mit den Teamkollegen bis zuletzt um den Sieg kämpfen, das fasziniert mich.“ Ob Agassi diese Woche gedraftet wird oder noch nicht, spielt für ihn selbst gar keine so entscheidende Rolle.

Der Wechsel zu den Profis sei im Moment ohnehin erst „Plan B“, denn nach einer Ellbogenoperation will er sich in der College-Meisterschaft für die University of South California erst wieder beweisen. Vater Andre Agassi ist stolz. „Selbst wenn es nie in die Major League reichen sollte, ich schaue ihm unheimlich gern beim Spielen zu.“

Autor: cst

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210