d Basketball

Luka Doncic verlor mit den Dallas Mavericks. © APA/getty / Sean Gardner

Die Mavericks kommen nicht in Schwung

Die Dallas Mavericks kommen in der noch jungen NBA-Saison nicht in Schwung.

Das Team um Star Luka Doncic verlor am Dienstag (Ortszeit) bei den von Verletzungen geschwächten New Orleans Pelicans 111:113 und steht nach drei Partien bereits bei zwei Niederlagen. Doncic verbuchte zwar 37 Punkte, elf Rebounds und sieben Vorlagen, hatte aber auch einige unglückliche Szenen. Darunter war der verpasste Wurf zum möglichen Sieg bei auslaufender Uhr.


Bester Werfer der Pelicans war Trey Murphy III mit 22 Punkten. Acht der neun eingesetzten Pelicans-Profis hatten eine zweistellige Ausbeute. Zion Williamson fehlte wie Brandon Ingram verletzt.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2023 First Avenue GmbH