d Basketball

Kathrin Ress

Kathrin Ress hat das Meisterschaftsfinale im Visier

Die 27-jährige Südtiroler Basketballspielerin trifft heute Abend mit Lucca auf Parma. Mit einem Sieg würde ihr Klub den Einzug ins Meisterschaftsfinale unter Dach und Fach bringen. Dort würde mit großer Wahrscheinlichkeit Schio, das Ex-Team von Ress, auf die Toskanerinnen warten.

Für Ress und ihre Teamkolleginnen steht heute Abend ab 20.30 Uhr ein wichtiges Heimspiel im „PalaTagliate“ von Lucca auf dem Programm. In der Best-of-Five-Serie führen die Hausherrinnen mit 2:0 und heute Abend wollen sie den Sack zumachen. Der Finaleinzug ist nicht nur der Traum einer gesamten Stadt, sondern auch jener der 27-jährigen Buchholzerin, die aus sportlicher Sicht eine schwierige Saison hinter sich hat. Faenza, das Team für das sie zu Beginn spielte, musste nämlich Insolvenz anmelden und den Spielbetrieb einstellen.

Im Anschluss hat Ress, die zu den besten Basketballspielerinnen Italiens zählt, bei Lucca unterschreiben, während sie ein Angebot von Schio, der Mannschaft mit der sie 2008 den Meisterschaftstitel gewann, ablehnte. Nun steht die Südtirolerin mit Lucca kurz vor dem Finaleinzug. Heute Abend gilt es die letzte Hürde zu nehmen und wer weiß, vielleicht trifft Kathrin Ress in der Endrunde ja ausgerechnet auf ihren Ex-Klub Schio, der in der Serie gegen Umbertide mit 2:0 führt.

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210