d Basketball

Giorgia Sottana war mit 17 Zählern eine der punktbesten Spielerinnen (Foto: FIP)

Kathrin Ress scheitert mit Italien im EM-Viertelfinale - VIDEO

Halbfinaltraum geplatzt! Italiens Basketballnationalteam musste bei der Europameisterschaft in Tschechien am Donnerstag die Segel streichen, bleibt aber im Rennen um ein WM-Ticket.

Die Azzurre hatten im Duell mit Belgien in Prag die große Chance, erstmals seit 22 Jahren bei der EM wieder die Runde der besten Vier zu erreichen. Sie unterlagen allerdings nach einer hart umkämpften, schließlich aber doch einseitigen Partie mit 66:79. Selbst die 9 Punkte der Südtirolerin Kathrin Ress reichten nicht zum Sieg.

Zu Ende sind die Titelkämpfe für Italien aber noch nicht, denn am Samstag treffen Ress & Co. auf den Verlierer der Partie Spanien gegen Lettland. Auf dem Spiel steht dann ein Ticket für die WM 2018 - das vorgegebene Ziel der Italienerinnen.


Basketball-Europameisterschaftder Damen 2017in Tschechien, Viertelfinale:

Belgien - Italien 79:66 (27:13; 46:33; 57:55)
Belgien : Linskens, Mestdagh, Delaere, Hendrickx, Carpreaux, Meesseman, Wauters, Mestdagh, Geldof, Nauwelaers, Vanloo, Raman.
Italien : Penna, Gorini, Sottana, Zandalasini, Dotto, Masciadri, Formica, De Pretto, Crippa, Ress, Cinili, Macchi.




https://www.youtube.com/embed/Q63JH5e-Uls

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210