d Basketball

Tomas Ress hat nun 1900 Punkte in der Serie A (Foto Reyer Umana)

Reggio Emilia gleicht die Serie zum 2:2 aus

Grissin Bon Reggio Emilia hat am Freitagabend zu Hause das vierte Play-Off-Halbfinale gegen Umana Reyer Venedig klar mit 79:60-Punkte gewonnen und mit diesem Sieg die Best-of-Seven-Serie erneut ausgeglichen. Nun steht es 2:2, Spiel-5 findet am Sonntag, 7. Juni in Mestre statt. Der Südtiroler Tomas Ress enttäuschte heute, erzielte nur einen Punkt in 17 Minuten, holte dafür aber insgesamt vier Rebounds.

Reggio Emilia musste heute ohne den angeschlagenen Darjus Lavrinovic auskommen und auch Drake Diener kam nur 14 Minuten zum Einsatz. Trotzdem dominierten die Hausherren das Match, besonders Polonara (16 Punkte), Kaukenas (14) und Silins (13) zeigten eine bärenstarke Leistung. Die Stars von Venedig erwischten hingegen einen rabenschwarzen Abend: Phil Goss warf nur 6 Punkte, Hrvoje Peric 3 und Tomas Ress gar nur einen.

Die Begegnung war nur in der ersten Hälfte ausgeglichen (36:33). Dann zog Reggio Emilia davon, während Venedig total einbrach und am Ende mit 19 Punkten Rückstand, 79:60, unterging. Ress musste sich heute mit einem einzigen Zähler zufrieden geben, erreichte aber die 1900-Punkte-Marke in 14 Serie A-Saisonen.


Grissin Bon Reggio Emilia - Umana Reyer Venezia79:60 (21:15, 36:33, 55:43)

Grissin Bon Reggio Emilia: Mussini 7, Chikoko 4, Polonara 16, Della Valle 9, Pechacek, Pini 1, Kaukenas 14, Cervi, Silins 13, Diener 2, Rovatti, Cinciarini 13; Trainer: Menetti

Umana Reyer Venezia: Stone 7, Peric 3, Goss 6, Jackson 5, Ruzzier 2, Ress 1, Ortner 2, Nelson 10, Aradori 3, Viggiano 14, Ceron 2, Dulkys 5; Trainer: Recalcati



Die Ergebnisse des Play-Off-Halbfinals, Spiel-4 (Best of Seven):

Banco di Sardegna Sassari - EA7 Emporio Armani Milano 80:67
Stand Serie Best-of-Seven: 3:1 (84:75, 71:84, 84:76, 80:67)

Grissin Bon Reggio Emilia - Umana Reyer Venezia 79:60
Stand Serie Best-of-Seven: 2:2 (70:87, 72:69, 70:76, 79:60

Autor: sportnews