d Basketball

Tomas Ress feiert mit seinen Teamkollegen

Serie A: Venedig und Ress feiern Zittersieg gegen Pistoia

Am siebten Spieltag der Serie A feierte Umana Reyer Venezia einen hart umämpften Heimsieg gegen Pistoia. Tomas Ress warf zwar keine Körbe - aber vor seinem eigenen Korb räumte der Buchholzer einmal mehr ab.

Venedig scheint auf den Geschmack gekommen zu sein. Wie schon in den letzten Partien mussten die Lagunenstädter gegen Pistoia lange um den Sieg bangen, durften am Ende aber dennoch jubeln. Die Gäste aus der Toskana boten dem Spitzenreiter tapfer die Stirn, traten die Heimreise aber mit leeren Händen an.

Tomas Ress spielte am Sonntagabend 15 Minuten und konnte sechs Rebounds für sich verbuchen. In der Tabelle bleibt Venedig mit 12 Punkten gemeinsam mit Reggio Emilia in Führung.


Umana Reyer Venezia – Pistoia 66:63 (20-21; 39-31; 51-45)


Umana Reyer:
Moore, Stone 10, Peric 12, Goss 6, Ruzzier 4, Ress, Trevisan n.e., Ortner 4, Viggiano 11, Ceron 4, Viggiano 11, Ceron 4, Dulkys 15. Trainer: Recalcati

Giorgio Tesi Group Pistoia:
Brown 5, Cinciarini 15, Williams 16, Mastellari ne, Milbourne 4, Filloy 8, Severini ne, Magro 2, Hall 9, Johnson 4. Trainer: Moretti


Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..