d Basketball

Thomas Ress kehrte mit Siena auf die Siegerstraße zurück

Tomas Ress gewinnt mit Siena bei Pesaro

Am Sonntag wurde in der Serie A der vierte Spieltag der regulären Saison ausgetragen. Dabei setzte sich Meister Siena bei Pesaro 65:60 durch.

Nach der 67:74-Niederlage gegen Varese am vergangenen Sonntag kehrte Siena eine Woche später auf die Siegerstraße zurück. Doch es war alles andere als ein leichtes Unterfangen für das Team von Coach Luca Bianchi.

Der Klub aus der Toskana hinkte das gesamte Match einem Rückstand hinterher. Mit einem 18:8-Teilergebnis im vierten Viertel riss Siena das Ruder doch noch herum und machte den Sack zu.

Tomas Ress stand 16 Minuten auf dem Parkett. Dabei machte er drei Punkte, beging vier Fouls und wurde selbst drei Mal unsanft gestoppt. Seine Quote lag sowohl was die Zwei-Punkt-Würfe, als auch bei den Freiwürfen bei 50 Prozent.
Am kommenden Montag, 29. Oktober trifft Siena auf Biella.

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210