Alpine Ski-WM 2017

Dominik Paris, Max Franz und Peter Fill (v.l.)

Fill und Paris drücken aufs Gaspedal – und haben mächtig Spaß

Bei einer speziellen Auto-Really stimmten sich Dominik Paris und Peter Fill am Donnerstag für die Abfahrt am Samstag (12 Uhr) ein. Die beiden hatten mächtig Spaß.

Auf einem eingeschneiten Parcours im 3000-Seelen-Dörfchen Samedan drückten die beiden bei der von Audi veranstalteten SuperQ-Challenge ordentlich aufs Gaspedal ihres Rennwagens. Schlussendlich war aber der dritte Skifahrer-Pilot im Bunde, nämlich der Österreicher Max Franz, am schnellsten. Doch das Ergebnis war nur eine Randnotiz – der Spaß und die Freude überwogen nämlich. Dass der Kastelruther und der Ultner eine mords Gaudi hatten, das kann man im Video (siehe unten) erkennen.

Dominik Paris:

https://www.facebook.com/plugins/video.php?href=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2Fdominikparis%2Fvideos%2F1222627214517473%2F&show_text=1&width=560





Peter Fill:







Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210