Alpine Ski-WM 2017

Dominik Paris und Peter Fill (Pentaphoto)

Ski WM: Feuz stellt Trainingsbestzeit auf – Fill 5.

Am Dienstagmorgen wurde das erste Abfahrtstraining der Herren bei den Skiweltmeisterschaften in St. Moritz (Schweiz) durchgeführt. Lokalmatador Beat Feuz war am schnellsten.

Feuz, vor zwei Jahren Dritter in der WM-Abfahrt von Vail, erreichte das Ziel nach 1.42,14 Minuten und war damit 0,21 Sekunden schneller als der Franzose Brice Roger. Rang drei belegte Patrick Küng (Schweiz), der sich vor zwei Jahren zum Weltmeister gekürt hatte.

Peter Fill (Kastelruth) stand auf der Corviglia-Piste (2774 Meter lang, 800 Meter Höhenunterschied) die fünftschnellste Zeit zu Buche. Sein Rückstand auf Feuz betrug 0,37 Sekunden. Dominik Paris (Ulten) musste sich im Training mit Rang 18 zufrieden geben (+1,22).


Alpine Ski WM in St. Moritz (SUI), Training Abfahrt Männer:

1. Beat Feuz SUI 1.42,14
2. Brice Roger FRA +0,21
3. Patrick Küng SUI +0,22
4. Jared Goldberg USA +0,27
5. Peter Fill ITA/Kastelruth +0,37
6. Thomas Biesemeyer USA +0,41
7. Erik Guay CAN +0,48
8. Mauro Caviezel SUI +0,70
9. Romed Baumann AUT +0,71
9. Carlo Janka SUI +0,71

18. Dominik Paris ITA/Ulten +1,22


SN/hk

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210