Nordische Ski-WM 2017

Elena Runggaldier flog auf den 18. Platz (Pentaphoto)

Vogt verteidigt ihren Titel - Runggaldier fällt zurück

Skispringerin Carina Vogt hat bei der WM in Lahti überraschend die Goldmedaille gewonnen. Beste Azzurra war die Grödnerin Manuela Malsiner.

Die Titelverteidigerin aus Deutschland flog in Finnland auf 98,5 und 96,5 Meter und siegte mit 254,6 Punkten vor den favorisierten Japanerinnen Yuki Ito (252,6) und Sara Takanashi (251,5). Überfliegerin und Weltcupdominatorin Takanashi muss somit weiter auf den ersten Einzel-Titel ihrer Karriere warten.

Vom Südtiroler Quartett qualifizierten sich lediglich Evelyn Runggaldier und Manuela Malsiner für die Entscheidung. Runggaldier überzeugte im ersten Durchgang mit dem zehnten Rang, viel dann aber mit einem verpatzten zweiten Sprung auf den 18. Rang zurück. "Ich bin zu spät abgesprungen. Das passiert mir leider nicht zum ersten Mal. Ich wollte einfach zu viel", so Runggaldier nach dem Bewerb. Vor ihr lag noch die frischgebackene Junioren-Weltmeisterin Malsiner, die sich als 15. ins Klassement einreihte. Ihre jüngere Schwester Lara Malsiner und die erfahrene Evelyn Insam schieden nach dem ersten Durchgang aus.

Das Skisprung-Programm bei der WM in Lahti wird am Samstag mit dem Einzelspringen der Männer fortgesetzt. Hier geht mit Alex Insam auch ein Südtiroler an den Start. Die Damen sind am Sonntag im Teambewerb wieder im Einsatz.


Ergebnisse Nordische Ski-Weltmeisterschaft in Lahti (FIN):

Skispringen Normalschanze, Frauen
1. Carina Vogt (GER) 254,6 Punkte
2. Yuki Ito (JPN) 252,6
3. Sara Takanashi (JPN) 251,1
4. Maren Lundby (NOR) 247,7
5. Ema Klinec (SLO) 245,8
6. Svenja Würth (GER) 241,7
7. Jaqueline Seifriedsberger (AUT) 240,9
8. Katharina Althaus (GER) 239,0
9. Daniela Iraschko-Stolz (AUT) 229,6
10. Chiara Hölzl (AUT) 229,0
...
15. Manuela Malsiner (ITA/St. Ulrich) 212,9
18. Elena Runggaldier (ITA/St. Christina) 208,4

Nicht für den 2. DG: qualifiziert: Evelyn Insam (ITA/Wolkenstein), Lara Malsiner (ITA/St. Ulrich)



SN/Alexander Foppa

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210