F Olympia

Simona Quadarella holte eine Medaille über 800 m Freistil. © APA/afp / ODD ANDERSEN

5. Schwimm-Medaille für Italien

Simona Quadarella hat die 5. Medaille für Italiens Schwimm-Asse bei den Olympischen Spielen in Tokio geholt.

Die 22-jährige Römerin schnappte sich in der Nacht auf Samstag über 800 Meter Freistil die Bronzemedaille. Quadarella schlug nach 8.18,35 Minuten an. Es war dies insgesamt die 21. Medaille für Italien in Tokio.

Simona Quadarella darf sich über Bronze freuen. © APA/afp / OLI SCARFF

Katie Ledecky wiederum feierte ihren ersten Sieg im Aquatics Centre über die Australierin Ariarne Titmus. Die nun sechsfache Individual-Olympiasiegerin gewann zum dritten Mal Gold über 800 m Kraul. Ledecky führte wie meist das Feld zu Beginn an, diesmal konnte Titmus anders als auf 200 und 400 m Kraul aber nicht kontern. Ledecky gewann in 8.12,57 Min., Titmus schlug nach 8.13,83 an. Quadarella folgte mit Respektabstand.
Pellegrini & Co. schrammen an Bronze vorbei
Federica Pellegrini war über 4 x 100 m Lagen Mixed im Einsatz. Die Schwimm-Diva landete mit den Azzurri auf Rang 4. Mit einer Zeit von 3.39,28 Minuten fehlte Italien (Thomas Ceccon/Nicolo Martinenghi/Elena Di Liddo/Federica Pellegrini) nur 33 Hundertstelsekunden auf die Bronzemedaille. Diese schnappte sich Australien. Gold und Silber gingen an Großbritannien und China.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210
//add embeds for inline videos