F Olympia

Der 14-jährige Wallach Jet Set kam bei diesem Olympia-Rennen zu Sturz und verletzte sich so schwer, dass er eingeschläfert werden musste. © APA/afp / BEHROUZ MEHRI

Drama um Olympia-Pferd: Nach Sturz eingeschläfert

Tödliches Sturzdrama um ein Schweizer Vielseitigkeitspferd in Tokio. Der Wallach Jet Set ist nach einem Sturz beim Geländeritt eingeschläfert worden.

Der 14 Jahre alte Wallach des Reiters Robin Godel hatte sich bei der Landung in der letzten Wasserkombination einen Bänderriss im rechten Vorderbein zugezogen, wie der Dachverband Swiss Olympic am Sonntag erklärte.

Das Pferd musste abtransportiert und anschließend eingeschläfert werden. © APA/afp / BEHROUZ MEHRI

„Aufgrund der Schwere der Verletzung und den damit einhergehenden Schmerzen musste das Pferd kurz darauf eingeschläfert werden“, hieß es in einer Mitteilung. Der 22 Jahre alte Reiter blieb unverletzt.

Schlagwörter: Olympia

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 Sportnews - IT00853870210