F Olympia

Die Azzurre bejubeln die nächste Medaille auf der Fecht-Plattform. © APA/afp / MOHD RASFAN

Italiens bronzene Florett-Damen

Es ist wieder ein Medaillenreicher Tag für Italiens Olympia-Delegation in Tokio: Donnerstagmittag holten die Azzurri im Florett-Fechten Edelmetall.

Nach dem Goldmedaillengewinn der Ruderinnen und dem Silber-Auftritt von Schwimmstar Gregorio Paltrinieri darf Italien am Donnerstag noch eine Medaille bejubeln: Im Florett schnappten sich Alice Volpi, Martina Batini, Arianna Errigo und Erica Cipressa die Bronzene.


Nach dem zunächst enttäuschenden denkbar knappen Halbfinal-Aus gegen Frankreich legten die 4 Azzurre im „kleinen Finale“ ordentlich zu und besiegten die USA mit 45:23. Wirklich spannend war das Duell nur in der Anfangsphase, danach ließen die Italienerinnen keinen Zweifel an ihrem dritten Platz aufkommen.

Für Italien ist dies die 3. Medaille beim 3. Teambewerb auf der Fecht-Platte in Tokio. Insgesamt ist dies in Japan bereits das 19. italienische Edelmetall, das 10. aus Bronze.


Hier geht es zum Medaillenspiegel!


Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210
//add embeds for inline videos