F Olympia

In Paris wurde die Übergabe der Olympischen Fahne mitgefeiert. © ANSA / IAN LANGSDON

Olympia-Übergabe an Paris: Show ohne Riesenfahne am Eiffelturm

Ein Konzert des französischen Popstars Woodkid, ein Flug über den Eiffelturm der Kunstflugstaffel der Luftwaffe: Mit einem aufwendigen Festprogramm hat Frankreichs Metropole am Sonntag die Übergabe der Olympischen Fahne in Tokio an Paris mitgefeiert.

Vom 26. Juli bis 11. August 2024 sollen die Sommerspiele in der französischen Hauptstadt ausgetragen werden. Auf einer Riesenleinwand verfolgten mehrere Tausend Athleten und Zuschauer auf dem Pariser Trocadéro und an den Seine-Ufern die feierliche Übergabe an die Pariser Bürgermeisterin Anne Hidalgo in der japanischen Hauptstadt.


Wegen schlechter Wetterbedingungen und zu starken Windes konnte eine 5800 Quadratmeter große Flagge am Eiffelturm nicht gehisst werden. Bilder der Riesenfahne ganz oben an dem über 300 Meter hohen Wahrzeichen von Paris sorgten im Vorfeld bereits für viel Aufsehen. Dabei hatte es sich um Tests gehandelt für den eigentlichen Festakt am Sonntag. Diese Aufnahmen wurden nun bei der Schlussfeier gezeigt.

Schlagwörter: Olympia paris Eiffelturm

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210
//add embeds for inline videos