F Olympia

Die neuen Olympiasieger: Anders Mol und Christian Sørum © APA/afp / DANIEL LEAL-OLIVAS

Sørum und Mol holen Beachvolleyball-Gold

Die Norweger Anders Mol und Christian Sørum haben sich Olympia-Gold im Beach-Volleyball gesichert.

Die dreimaligen Europameister besiegten am Samstag in Tokio im Endspiel die russischen Weltmeister Viacheslav Krasilnikov und Oleg Stoyanovskiy souverän 2:0 (21:17, 21:18). Beide Teams gelten auch bei der EM nächste Woche als Topfavoriten. Olympia-Bronze ging an Cherif Younousse und Ahmed Tijan aus Katar, die das lettische Duo Martins Plavins und Edgars Tocs 2:0 (21:12, 21:18) besiegten.


Für alle drei Nationen sind es die jeweils ersten Beach-Olympiamedaillen. Brasilien ging hingegen erstmals in der olympischen Geschichte der Sportart seit 1996 gänzlich leer aus. Den Frauen-Titel hatten am Freitag die US-Amerikanerinnen April Ross und Alix Klineman geholt.

Schlagwörter: Olympia Beachvolley

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 Sportnews - IT00853870210