F Olympia

Verena Steinhauser feierte einen Top-20-Ergebnis. © FITRI

Steinhauser kann nicht vorne mitmischen

Verena Steinhauser hat bei den Sommerspielen in Tokio eine Spitzenplatzierung verpasst, bei ihrer ersten Olympia-Teilnahme aber dennoch eine wertvolle Erfahrung gesammelt.

„Ich freue mich unglaublich auf das Rennen. Mein Ziel ist es, ohne große Erwartungen und ohne zu viel Druck an den Start zu gehen und vor allem Spaß zu haben“, hatte Steinhauser am Tag vor dem Wettkampf gegenüber dem Tagblatt Dolomiten erklärt. Zunächst musste sie sich aber gedulden, denn das Rennen wurde aufgrund des stärker einsetzenden Regens um 15 Minuten nach hinten verschoben. Um 6.45 Uhr Ortszeit (23.45 Uhr MESZ) ging es dann schließlich los.


Im wichtigsten Wettkampf ihrer Karriere begann die Brixnerin gemächlich – schon nach der ersten von zwei Schwimmrunden zu je 750 m betrug ihr Rückstand 52 Sekunden. Anschließend fing sich die 26-Jährige und hielt den Rückstand in Grenzen. Mit 1:18 Minuten Verspätung, auf Rang 28 liegend, ging sie auf die 40-Kilometer-Radstrecke, die es wegen der nassen Fahrbahn in sich hatte.

Gold für Bermuda
Während sich vorne eine Fünfergruppe bildete, verlor Steinhauser – gemeinsam mit neun weiteren Kontrahentinnen – auf die Spitze kontinuierlich an Boden. Insgesamt büßte die Südtirolerin knapp zwei Minuten, aber immerhin keine weiteren Positionen ein. Es ging auf die 10 Kilometer lange Laufstrecke.

Diese nutzte Flora Duffy aus Bermuda zu ihrem Gunsten. Sie distanzierte all ihre Kontrahentinnen und gewann souverän die Goldmedaille. Dahinter stritten sich die US-Amerikanerin Katie Zafferes und die Britin Georgia Taylor-Brown um Silber, wobei sich Letztere knapp durchsetzte. Steinhauser zeigte abschließend eine ordentliche Laufleistung und beendete den Wettkampf auf Rang 20. Alice Betto landete als beste Italienerin auf dem starken siebten Platz.


Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210
//add embeds for inline videos