F Olympia

Gianmarco Tamberi gewann in Tokio im Hochsprung die Goldmedaille. © AFP

Vom Showman zum Goldjungen: Tamberis besondere Wandlung

Unser Kolumnist, Fernsehkommentator Sigi Heinrich, verfolgt für Eurosport die Olympischen Spiele in Tokio. Dabei entging ihm natürlich nicht der zweifache Gold-Coup der italienischen Leichtathleten. Speziell mit Gianmarco Tamberi verbindet ihn ein besonderes Erlebnis.

Es war ein schmerzvoller Schrei, der durch Mark und Bein ging. Sigi Heinrich nahm ihn auf der Tribüne im Stadion von Monte Carlo war. Es war Gianmarco Tamberi, der qualvoll zu Boden ging. Ein prägendes Erlebnis für beide.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 Sportnews - IT00853870210