F Olympia

Freute sich über seine Medaille: Tadej Pogacar. © APA/afp / GREG BAKER

„Weiß nicht was ich dachte“: Pogacar zeigt nach Bronze Reue

Nach seiner Bronze-Medaille im Straßenrennen bereut der slowenische Rad-Gigant Tadej Pogacar die Art und Weise, wie er das Rennen angegangen ist.

„Ich sah die letzte Auffahrt und fühlte mich unten gut, aber ich weiß eigentlich nicht, was ich dachte, als ich angriff“, so der zweimalige Tour-de-France-Sieger. „Ich gab mein Bestes, aber habe den Angriff schnell bereut, und gehofft, dass der Anstieg vorbei ist“, erklärte Pogacar nach dem Rennen weiter. Der Slowene war im Rennen am Mikuni-Pass den ersten großen Angriff gefahren, musste sich aber schnell wieder seinen Verfolgern geschlagen geben.


Im Laufe des Rennens bildete sich eine Favoritengruppe, aus der dann der spätere Olympiasieger Richard Carapaz ausbrach war und zum Sieg eilte. Das Tempo der Gruppe zu halten, fiel Pogacar indes schwer: „Ich litt noch vom letzten Anstieg. Ich versuchte anzugreifen, aber es versuchte einer nach dem anderen. Es war hart in der Gruppe mitzuhalten und auf den Rädern zu bleiben.“

Für Pogacar selbst war Gold nicht die oberste Priorität – trotz seiner historischen Chance. Dem Slowenen war lediglich wichtig, dass er eine Medaille ergattern konnte. „In unserer Gruppe war mehr Interesse an einer Medaille als an Gold. Ich hatte es selbst im Hinterkopf, aber am Ende sah ich, dass es unmöglich war, weil Carapaz zu stark war“, sagte er: „Ich habe mich auf den Sprint konzentriert, das Adrenalin hat mich auf die Ziellinie getrieben.“ Im Foto-Finish mit dem Belgier Van Aert zog er im Kampf um Silber zwar den Kürzeren, nichtsdestotrotz freute sich der Slowene sehr über das Edelmetall: „Eine Medaille ist eine Medaille. Es ist unglaublich.“

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210
//add embeds for inline videos