Olympia London 2012

Silvia Weissteiner verpasste knapp den Einzug ins Finale (Foto Colombo/Fidal)

London 2012: Silvia Weissteiner verpasst Finale um 43 Hundertstel

Die Pechsträne der Südtiroler Olympia-Teilnehmer hält an: Nach den beiden vierten Plätzen von Tania Cagnotto und den knapp verpassten Finalteilnahmen von Petra Zublasing, musste am Dienstag Silvia Weissteiner ihre Hoffnungen auf den Einzug in den Endlauf begraben. Nach 5.000 Metern fehlten ihr gerademal 43 Hundertstel zum Sprung ins Finale.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210
//add embeds for inline videos