Olympia Rio 2016

Maicol Verzotto posiert auf dem Olympischen Logo Eine Augenweide: Tania Cagnotto auf dem brasilianischen Strand Karin Knapp steht die Vorfreude auf Olympia ins Gesicht geschrieben Das Olympische Dorf, abgelichtet von Andreas Seppi

Cagnotto, Seppi und Co. grüßen via Instagram aus Rio

Mittlerweile gehört für Spitzensportler das Posten von Beiträgen in sozialen Netzwerken zum Alltag wie der tägliche Gang zum Training. Auch Südtirols Aushängeschilder sind in der virtuellen Welt sehr aktiv – SportNews zeigt die Rio-Schnappschüsse der einheimischen Olympia-Teilnehmer.

Die italienischen Wasserspringer, die bereits seit Freitag in der brasilianischen Metropole verweilen, haben gleich nach der Landung ihre ersten Eindrücke in den sozialen Netzwerken festgehalten. So ließ sich der Bozner Maicol Verzotto auf dem Olympia-Logo „Rio 2016“ verewigen, während Gold-Hoffnung Tania Cagnotto die Instagram-Community mit Fotos von Freudensprüngen am Strand verzückte.

Auch die Südtiroler Starter im Tennisturnier teilten erste olympische Momente via Instagram: Andreas Seppi veröffentlichte einen Schnappschuss vom Olympischen Dorf, Karin Knapp hingegen ließ sich mitsamt Gepäck kurz vor ihrer Abreise nach Brasilien ablichten. Seppi und Knapp blicken gespannt dem morgigen Donnerstag entgegen: Dann nämlich findet in Rio die Auslosung für das Tennisturnier statt und beide kennen endlich ihre Gegner auf dem Weg hin zu einer möglichen Medaille.

Autor: sportnews