Olympia Rio 2016

Campriani, Zublasing und Eppans Bürgermeister Wilfried Trettl (Foto DLife)

Neue Wohnung statt Gewehr: Petra und Nicco sind in Eppan zurück

Am Dienstagabend wurden die Eppaner Sportschützin Petra Zublasing sowie ihr Lebensgefährte und Mr. Olympia Niccoló Campriani in Eppan empfangen. Der zweifache Gold-Sieger Campriani konnte sich neben dem Empfang auch über eine ordentliche Geld-Prämie freuen.

Petra Zublasing blieb in Rio zwar eine Medaille verwehrt, dafür hatte sie mit ihrem Freund Campriani doppelten Grund zur Freude: Der 28-Jährige lief bei den Olympischen Spielen zur absoluten Hochform auf und holte sich im Dreistellungswettkampf und mit dem Luftgewehr aus zehn Metern die Goldene. Seit einigen Jahren wohnt der in Florenz geborene Campriani nunmehr schon bei Zublasing in Eppan, erst kürzlich haben sich die beiden im Überetscher Dörfchen sogar eine neue Wohnung zugelegt. Eine gute Gelegenheit also, einen Teil der 300.000 Euro, die Campriani als Prämie für seine zwei Goldmedaillen erhalten hat, gleich zu investieren.

Handelte es sich bei der Veranstaltung am Dienstagabend um eine Spontanaktion, so wird es einen offiziellen Empfang erst in der nächsten Woche geben. Dann kehrt nämlich auch Eva Lechner aus Rio zurück. Sie ist zuvor noch am Samstag beim Cross-Country-Rennen am Start.


Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210