Olympia Rio 2016

Petra Zublasing

Zublasing verpasst das Finale - UPDATE

Am frühen Samstagnachmittag (MESZ) ging im Olympic Shooting Centre in Deodoro, ganz im Westen von Rio de Janeiro, die Qualifikation für die Sportschützinnen mit dem Luftgewehr (10 m) über die Bühne.

Mit Petra Zublasing aus Eppan war auch eine Südtirolerin im Einsatz. Die 27-Jährige schoss 411,6 Ringe und landete damit außerhalb der Top 30. Die Weltmeisterin von 2014 verpasste das Finale der besten Acht deutlich. Am Ende trennten Zublasing, die im Klassement als 33. geführt wird, 4,3 Ringe von Olympiasiegerin Yi Siling, die mit 415,9 Zählern als achte gerade noch ins Finale rutschte. Silings Landsfrau Li Du stellte in der Qualifikation mit 420,7 Ringen einen neuen Olympischen Rekord auf und beendete den Wettkampf an Position eins.

Zublasing brauchte am frühen Samstagnachmittag ungewöhnlich lange, um den ersten Schuss abzugeben. Schließlich war sie die letzte der 51 Sportschützinnen, die zum ersten Mal abdrückte. Und auch danach fand die Überetscherin nicht zu ihrem gewohnten Rhythmus. Nach der ersten Serie standen Zublasing 101 Ringe zu Buche und zu diesem Zeitpunkt war klar, dass eine Finalqualifikation ein ganz hartes Stück Arbeit würde.


Zublasing steigert sich


Zublasing konnte sich in der zweiten Serie steigern (103,3), bevor sie in der dritten Runde sogar auf 104,2 Ringe kam. Doch der Finalzug war hier schon so gut wie abgefahren - auch weil ihre Gegnerinnen an der Spitze Vollgas gaben. Die letzte Serie schloss die Südtirolerin schließlich mit 103,1 Ringen ab - zu wenig, um doch noch ins Finale einzuziehen.

Petra Zublasing hat bei den XXXI Olympischen Sommerspielen der Neuzeit noch eine Chance, sich den Traum von einer Medaille zu erfüllen. Am Donnerstag, 11. August wird die Lebensgefährtin von Niccolò Campriani den KK-Dreistellungskampf (50 m) bestreiten. In dieser Disziplin zählt Zublasing zu den absoluten Topfavoritinnen.

Was den Wettkampf mit dem Luftgewehr angeht, so setzte sich im Finale die US-Amerikanerin Virginia Thrasher durch. Sie gewann das erste Gold dieser Olympischen Sommerspiele vor der Chinesin Li Du und der Olympiasiegerin von 2012, Siling Yi, ebenfalls aus China.


Olympische Sommerspiele Rio de Janeiro 2016

Sportschießen Luftgewehr 10 m - Frauen, Ergebnisse Qualifikation:

1. Li Du CHN 420,7
2. Barbara Engleder GER 420,3
3. Elaheh Ahmadi IRI 417,8
4. Daria Vdovina RUS 417,4
5. Sarah Scherer USA 416,8
6. Virginia Thrasher USA 416,3
7. Snjezana Pejcic CRO 416,0
8. Siling Yi CHN 415,9

33. Petra Zublasing ITA/Eppan 411,6


Ergebnisse Finale:

Gold: Virginia Thrasher USA
Silber: Li Du CHN
Bronze: Siling Yi CHN


Die kompletten Ergebnisse gibt's untenstehend als PDF!



Hannes Kröss/SportNews

Autor: sportnews