L Ski Alpin

Schneeräumung im Zielstadion. © APA (EXPA/Groder) / EXPA/JOHANN GRODER

Schneechaos wirbelt WM-Programm durcheinander

Das Schneechaos hat das Programm der Ski-WM in Cortina kräftig durcheinandergewirbelt.

Das erste Rennen der alpinen Ski-Weltmeisterschaften in Cortina d'Ampezzo, die Alpine Kombination der Damen, musste am Montag abgesagt werden ( SportNews hat berichtet). Die Neuschneemengen hatten eine Austragung unmöglich gemacht. Die Ausrichter arbeiteten hart daran, um die Rennen in den kommenden Tagen regulär über die Bühne zu bekommen ( Eindrücke und Berichte dazu gibt es hier).


Der für Dienstag geplante Super-G der Herren soll nun erst am Donnerstag (11.30 Uhr) ausgetragen werden, teilte der Weltverband Fis am frühen Montagabend mit. Durch die intensiven Niederschläge und die Lawinengefahr können die Arbeiten an der Strecke nicht rechtzeitig abgeschlossen werden.

Der Damen-Super-G soll indes wie vorgesehen am Dienstag durchgeführt werden; die Startzeit wurde aber um zweieinhalb Stunden auf 13 Uhr nach hinten geschoben.

Die Alpine Kombination der Damen soll am Montag in einer Woche stattfinden.


Autor: am/dpa

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210