L Ski Alpin

Federica Brignone ist nach drei Slalomtoren ausgeschieden. © ANSA / LUCIANO SOLERO

Die nächste Enttäuschung: Brignone raus, Gold für Shiffrin

Die Heim-Weltmeisterschaft in Cortina d’Ampezzo bleibt für die Azzurre wie verhext. Nach Abfahrt und Super-G wurde es jetzt auch in der Kombination nichts mit einer Medaille. Besonders bitter verlief der Nachmittag für Federica Brignone.

Als Führende nach dem Super-G war Brignone in den Kombi-Slalom gegangen. Doch dieser dauerte für die 30-Jährige nur drei Tore lang, dann rutschte Brignone auf dem pickelharten Untergrund aus. Die riesige Enttäuschung war ihr ins Gesicht geschrieben, als sie einig Minuten später von den TV-Kameras im Zielraum eingefangen wurde. „Ich war zu aggressiv und dachte nicht, dass es so schwierig ist“, gab sie kurz darauf im ORF-Interview zu Protokoll.


Neben Brignone rutschte auch Elena Curtoni aus den Top 3. Die Speed-Spezialistin tat sich auf dem Eishang in Cortina enorm schwer. Rang 4 ist ein starkes Resultat für die 29-Jährige, die allerdings eineinhalb Sekunden hinter dem Bronzerang liegt. Für die Azzurre geht die Durststrecke in Cortina weiter. In allen Wettbewerben zählten Marta Bassino &Co. bisher zu den Medaillenanwärterinnen, doch bis dato sprang nichts Zählbares heraus.

Shiffrin eine Klasse für sich
Den WM-Titel in der Kombination krallte sich Mikaela Shiffrin. Die US-Amerikanerin zeigte einen fulminanten Slalom-Lauf und darf sich ab jetzt sechsfache Weltmeisterin nennen. Silber geht an Petra Vlhova, die um drei Hundertstel schneller war als Michelle Gisin.

Gold in der Kombination: Mikaela Shiffin. © APA/afp / ANDREAS SOLARO

Die zweite Schweizer Medaillenhoffnung, Wendy Holdener, schied nach wenigen Toren aus. Überhaupt war die Ausfallquote im Slalom hoch. Der eisige Hang in Cortina machte es Nicht-Slalomspezialistinnen beinahe unmöglich, einen guten Lauf zu absolvieren.

http://visual.apa.at/wintersport/index.html?apaview=topic:alpinwm-page:live-event:9078139

Autor: cst

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210