L Ski Alpin

Luis Prenn und sein Schützling Wendy Holdener © av

Ein Schock für Luis Prenn – und für Wendy Holdener

Noch bevor die erste Medaillenentscheidung in Cortina gefallen ist, hat die WM ihren ersten prominenten Coronafall: Luis Prenn, der Erfolgstrainer der Schweizer Skimädchen, wurde vor der Anreise zur WM am letzten Freitag positiv getestet.

Für den Innichner, der seit 2012 für die Schweiz arbeitet und dort aus dem Nichts mit Roland Platzer aus St. Valentin auf der Haide das stärkste Damenteam im Skiweltcup geformt hat, ein schwerer Schlag. Zumal ihm die Ansteckung große Rätsel aufgibt.

Autor: av

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210