L Ski Alpin

Lara Gut-Berhami war im Abschlusstraining die Schnellste. © APA/afp / FABRICE COFFRINI

Gut-Behrami & die Österreicherinnen geben den Ton an

In den beiden Trainingsläufen für die WM-Abfahrt der Damen in Cortina haben Lara Gut-Behrami und die Österreicherinnen den Ton angegeben.

Während im 1. Training (dieses wurde auf verkürzter Strecke augsetragen) die Österreicherin Mirjam Puchner die Bestzeit aufstellte, war bei der Generalprobe Gut-Behrami die Schnellste. Die Super-G-Weltmeisterin, die am Vormittag auf Platz 3 gelandet war, verwies im Abschlusstraining (auf der ganzen Strecke) die Österreicherinnen Tamara Tippler, Mirjam Puchner und Ramona Siebenhofer auf die Plätze 2, 3 und 4.


Einige Österreicherinnen drückten am Freitag besonders aufs Gaspedal, weil sie intern um das Ticket für die Abfahrt am Samstag kämpften mussten.

Delago bei der Generalprobe auf Rang 17
Beste Azzurra war in beiden Trainingsläufen Francesca Marsaglia mit den Plätzen 6 und 13. Nadia Delago, die am Vormittag auf Platz 24 gelandet war, konnte sich bei der Generalprobe steigern und klassierte sich auf Rang 17. Aus azurblauer Sicht wäre eine Medaille – aufgrund der Verletzung von Sofia Goggia – bei der Abfahrt am Samstag (11 Uhr) eine Überraschung, auch weil Federica Brignone und Marta Bassino auf einen Start verzichten.
2. Abfahrtstraining der Damen in Cortina
Pos.NameLandZeit
1.Lara Gut-BehramiSUI1.34,61 Minuten
2.Tamara TipplerAUT+0,19 Sekunden
3.Mirjam PuchnerAUT+0,34
4.Ramona SiebenhoferAUT+0,40
5.Kira WeidleGER+0,45
6.Ilka StuhecSLO+0,49
7.Marie-Michele GagnonCAN+0,64
8.Michelle GisinSUI+0,66
9.Christine ScheyerAUT+0,71
10.Breezy JohnsonUSA+0,76
11.Corinne SuterSUI+0,77
13.Francesca MarsagliaITA+0,85
17.Nadia DelagoITA/Wolkenstein+1,09
19.Elena CurtoniITA+1,18
22.Laura PirovanoITA+1,51

Autor: dl

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210