L Ski Alpin

Ted Ligety hört auf. © Pentaphoto

Ted Ligety beendet in Cortina seine Ski-Karriere

Der langjährige Riesenslalom-Dominator und zweimalige Olympiasieger Ted Ligety beendet seine Karriere.

Der 36 Jahre alte Amerikaner werde bei den Ski-Weltmeisterschaften in Cortina d'Ampezzo den Riesenslalom am Freitag der nächsten Woche als letztes Rennen bestreiten, teilte er am Dienstag mit. „Ich bin super aufgeregt und super stolz auf das, was ich erreicht habe“, sagte er.


Ligety war mehrere Winter lang der überragende Athlet im Riesenslalom und holte in der Kerndisziplin neben seinem Olympia-Sieg 2014 auch noch Kombi-Gold bei den Winterspielen 2006. Zudem wurde er fünfmal Weltmeister: dreimal im Riesenslalom (2011, 2013, 2015) und 2013 in Schladming auch noch in der Kombination und im Super-G.

„Ich habe diesem Sport alles gegeben“
Ted Ligety

Im Weltcup sammelte der Athlet aus Park City (Utah) 25 Siege. Fünfmal sicherte er sich die kleine Kristallkugel als Disziplin-Bester im Riesentorlauf. Der letzte Sieg datierte vom Oktober 2015; seit drei Jahren schaffte es Ligety aber nicht mehr auf ein Podium.

Ted Ligety war im Riesentorlauf lange Zeit eine Klasse für sich. © APA/epa / HANS KLAUS TECHT

„Ich habe diesem Sport alles gegeben und bin dankbar für alles, was mir der Skirennsport zurückgegeben hat. Ich liebe den Sport und hatte so viel Spaß, in den vergangenen 17 Jahren im Weltcup zu fahren. Ich habe mir jeden Kindheitstraum erfüllt mit Olympia-Goldmedaillen, WM-Goldmedaillen und Weltcup-Siegen, aber jetzt ist es Zeit, bei meiner Familie zu sein“, schrieb Ligety auf Social Media neben einem Foto seiner drei Söhne.

Autor: dpa/dl

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210