L Ski-WM 2021

Das Wetter in Cortina soll am Montag nicht das Beste sein. Das Programm der Super-Kombi wurde umgekrempelt. © ANSA / Funivia Tofana-Freccia nel cielo

Wetterkapriolen: WM-Auftakt-Programm geändert

In Cortina d’Ampezzo wird am Montag die Ski-WM 2021 beginnen. Das Programm des ersten Tages musste aber bereits umgekrempelt werden.

Die Super-Kombination der Frauen wird die erste WM-Entscheidung sein. Daran ändert sich zwar nichts, doch das Programm des Wettbewerbs wurde geändert. Schuld daran sind die Wetterprognosen, die für den Montag nichts Gutes (etwas Schnee, schlechte Sicht durch Nebelbänke) verheißen.


Und so wird die WM vom Kombi-Slalom – und nicht wie geplant vom Super-G – eröffnet. Um 11 Uhr werden sich Petra Vlhova & Co. in den Stangenwald begeben. Weil das Wetter im Laufe des Tages etwas besser werden soll, wird der Super-G erst am Nachmittag (14.30 Uhr) über die Bühne gehen. Die FIS teilte diese Entscheidung am Sonntag mit.

Mit SportNews durch die Ski-WM
Mit SportNews sind Sie bestens über die Ski-WM informiert. Die Super-Kombination der Frauen gibt es am Montag selbstverständlich im WM-Liveticker. Zudem wird Hanna Schnarf im SportNews-WM-Barometer ihre Expertise zur Kombination der Frauen abgeben. Das Video mit der sympathischen Olangerin wird am Sonntagabend erscheinen.
Cortina 2021: Das Programm vom Montag
Super-Kombination der Frauen
11 Uhr: Slalom
14.30 Uhr: Super-G

Für Italien am Start: Marta Bassino, Federica Brignone, Elena Curtoni, Francesca Marsaglia

Autor: cst

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210