4 Extremsport

Das letzte Teilstück ist mit den Tourenskiern zu bewältigen (Foto: Newspower)

Der Ötzi Alpin Marathon ist in den Startlöchern

Der 14. Ötzi Alpin Marathon findet heuer am 29. April statt. Start ist in Naturns, Ziel auf dem Schnalstaler Gletscher. Die Teilnehmer kommen aus 7 Ländern.

Der Ötzi Alpin Marathon, der in Naturns auf dem Rathausplatz auf 554 m Höhe startet und auf dem spektakulären Schnalstaler Gletscher endet, kann schon Teilnehmer aus Italien, Deutschland, Österreich, Schweiz, Niederlande, Slowakei und sogar Liechtenstein vorweisen, was bemerkenswert für eine Veranstaltung ist, an der die Anmeldungen internationaler Spitzensportler immer erst an den letzten Tagen eingehen, wie das Organisationskomitee des ASV Schnals unter Leitung von Peter Rainer betont.

Der Start erfolgt in zwei Gruppen, mit dem Start der Damen und Herren der Einzelbewerbe um 9 Uhr und dem Start der Damen- und Herren-Teams eine Stunde später um 10 Uhr. Das Ziel ist auf der Grawand an der Bergstation der Schnalstaler Gletscherbahnen in 3.212 m Höhe.

Die Strecke des Extremtriahlons wird eine Strecke der Superlative sein, es fängt auf dem Mountainbike an, weiter geht es mit dem Lauf, nachdem an der Wechselstelle die Schuhe gewechselt wurden, und den Abschluss bildet der Abschnitt mit den Skiern unter den Füßen.Insgesamt werden die Teilnehmer Streckenabschnitte mit einer Länge von 24,2 km mit dem MTB (von Naturns bis Unser Frau), 11,3 km Lauf (von Unser Frau bis Kurzras) und schließlich 6,7 km Tourenski (von Kurzras zur Grawand) zurücklegen.






Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210