4 Extremsport

Am heutigen Samstag startet die elfte Auflage des Transalpine-Run Tamara Lunger und Annemarie Gross siegten 2014 bei den Damen (Wisthaler)

Heute fällt der Startschuss für den Transalpine-Run

Am heutigen Samstag, 29. August startet in Oberstdorf die elfte Ausgabe des Transalpine-Run. Die spektakuläre Alpenüberquerung zu Fuß endet nach acht Tagen, 268 Kilometern und 16.300 Höhenmetern in Sulden am Ortler.300 Zweierteams aus 30 Nationen, darunter auch 14 Südtiroler nehmen das Rennen in Angriff.

In diesem Jahr stellt Südtirol zwei Etappenorte: St. Valentin auf der Heide und Sulden. Die erste Etappe bringt das rund 600-köpfige Teilnehmerfeld nach Lech am Arlberg (AUT). Von dort geht es weiter über St. Anton und Landeck in Tirol (AUT) bis nach Samnaun (SUI), wo auch der Bergsprint hinauf zur Alp Trida stattfinden wird. Nach weiteren Stopps in Scuol (SUI) und eben St. Valentin (ITA) am Reschenpass erreichen die Läufer schließlich das Ziel in Sulden am Ortler (ITA).

Gewertet wird die Veranstaltung aufgrund des Alters in acht Kategorien: Herren, Damen, Mixed, Master Men und Senior Master Men, Master Women (zusammen mindestens 80 Jahre alt), Master Mixed und Senior Master Women (zusammen mindestens 100 Jahre alt).

Die Südtiroler Teilnehmer gehören auch bei der elften Ausgabe zum engeren Favoritenkreis. Hervorzuheben sind dabei vor allem Manfred Planötscher, Annelise Felderer und Annemarie Gross, die als Vorjahressieger mit dabei sind.


Alle Etappen des Transalpine-Run 2015

1. Etappe: Oberstdorf (GER) - Lech am Arlberg (AUT) 34,60 km / 2083 Hm
2. Etappe: Lech– St. Anton am Arlberg (AUT) 24,70 km / 1899 Hm
3. Etappe: St. Anton– Landeck (AUT) 39,60 km /2658 Hm
4. Etappe: Landeck – Samnaun (SUI) 45,70 km / 2861 Hm
5. Etappe: Samnaun Bergsprint 6,23 km / 731 Hm
6. Etappe: Samnaun - Scuol (SUI) 37,10 km / 2064 Hm
7. Etappe: Scuol – St. Valentin auf der Heide (ITA) 37,80 km / 1633 Hm
8. Etappe: St. Valentin – Sulden (ITA) 42,60 km / 2381 Hm

Gesamt: 268,33 km / ca. 16.310 Hm

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210