4 Extremsport

Weltrekordhalter Jimmy Pellegrini (links)

Jimmy Pellegrini knackt den Weltrekord

Der Trail-Läufer aus Laag ist seit Sonntag, 9.30 Uhr offizieller Halter des Höhenmeter-Weltrekords.

Pellegrinis Mission begann am Samstag um 9.30 Uhr. Sein Ziel: Den Monte di Mezzocorona binnen 24 Stunden 29 Mal zu besteigen, um den aktuellen Weltrekord von 17.675 positiven Höhenmetern zu überbieten. Ein Aufstieg (ca. 640 Höhenmeter) und die dazugehörige Abfahrt mit der Kabinenbahn dauerten jeweils um die 40 Minuten. Pellegrini schaffte bis zum Sonntag schließlich 32 Aufstiege. Damit schraubte er den Weltrekord auf mehr als 20.000 Höhenmeter (20.320).

Was den Eintrag ins Buch der Rekordeumso bemerkenswerter macht ist die Tatsache, dass es an den vergangenen beiden Tagen sehr viel geregnet hat und kühl war. Bei seinem Vorhabenwurde Pellegrini von sogenannten„Wasserträgern“ unterstützt. Am fleißigsten war Fabio Brugnara, der mit Pellegrini gleich bei zehn Aufstiegen unterwegs war.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210