4 Extremsport

Gut drauf: Julia Kessler. © privat

Julia Kessler überzeugt in der Toskana

Die Trail-Läuferin Julia Kessler hat ein weiteres Ausrufezeichen gesetzt.

Die Meranerin holte sich beim „Cinghiale“-Trail in der Toskana nach 65 Kilometer und 3400 Höhenmeter bei den Frauen mit einer Zeit von 7:19.55 Stunden souverän den Sieg. Kessler war um rund eine Stunde schneller als die zweitplatzierte Italienerin Marta Cunico.


Doch damit nicht genug: Die Südtiroler Trailrunnerin war sogar die drittschnellste überhaupt und hätte es auch bei den Herren auf das Podest geschafft. Lediglich Matteo Anselmi (6:44.55 Stunden) und Daniele Roccon (7:11.24) waren besser.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH