4 Extremsport

Armin Schmieder (†)

Meraner Basejumper stirbt bei Sprung und filmt alles live auf Facebook

Der Meraner Basejumper Armin Schmieder ist am Freitagvormittag in der Schweiz bei einem Sprung mit seinem Wingsuit tödlich verunglückt.

Offenbar soll er bei seinem Absprungvom Alpschelehubel (2.300 Meter)in Kandersteg (Bern) die Kontrolleverloren haben und zu Boden gestürzt sein. Die Berner Rettungskräfte konnten nur mehr den Tod des 28-Jährigen feststellen.

Schmieder hatte seinen Flug per Video live auf Facebook aufgezeichnet. Wie die Online-Ausgabe der Schweizer Boulevard-Zeitung "Blick" berichtet, soll Schmieder dieses Video mit den Worten "Heute fliegt ihr Mal mit. Aber ihr hört nur was. Ich steck euch ein. Ciao" begonnen haben. Von da an sehe der Zuschauer nichts mehr, sondern höre nur noch den Ton. Erst bekomme man also mit, dass Schmieder abspringt, dann seien ein Luftzug, ein Schrei und Geräusche eines Sturzes zu hören. Am Ende bleibe nichts weiter als Stille und das Glockenläuten einiger Kühe.

Es ist dies das zweite Unglück eines Südtiroler Basejumpers in derselben Region binnen weniger Tage. In der letzten Woche sprang der weltberühmte Leiferer Extremsportler Uli Emanuele (30) im benachbarten Lauterbrunnentalin den Tod.


Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210