4 Extremsport

Luca Pescollderungg siegte in Taranto (Foto: Luca Pescollderungg/Facebook)

Spartan Race: Luca Pescollderungg triumphiert in Taranto - VIDEO

Der Gadertaler Extremsportler Luca Pescollderungg war beim Spartan Race in Apulien eine Klasse für sich. Beim Taranto Trifecta Weekend gewann Pescollderungg am Samstag das Beast-Rennen, im Sprint wurde er Dritter und auch das Super-Rennen am Sonntag beendete der 26-Jährige auf Rang drei.

Das Beast-Rennen am Samstag eröffnete das Taranto Trifecta Weekend, die Spartan Race-Athleten mussten in ihrer Königsdisziplin einen mehr als 20 Kilometer langen Parcours mit 30 Hindernissen absolvieren. Luca Pescollderungg war nach 2:02,41 Stunden im Ziel, damit war der Gadertaler genau eine Minute schneller als der Italiener Eugenio Bianchi auf Platz zwei. Bianchi lag bis zur letzten Zwischenzeit noch vor Pescollderungg. Dritter wurde Zmnako Hussein aus dem Irak.

Beim anschließenden Sprint über fünf Kilometer und 20 Hindernissen holte sich Luca Pescollderungg in einer Zeit von 00:43,15 Stunden Rang drei, den Sieg sichertesich der Italiener Stefano Colombo (00:41,22 Stunden) vor seinem Landsmann Federico Tonnicchi (00:42,58 Stunden).

Ebenfalls auf Platz drei beendete Südtirols bester Spartan-Athlet das Super-Rennen: Für die 13 Kilometer Strecke mit 25 Hindernissen benötigte der gelernte Waldarbeiter 01:14,42 Stunden. Der Sieg ging,wie schon im Sprint, an Stefano Colombo (01:11,19 Stunden), vor dem Italiener Manuel Moriconi (01:14, 14 Stunden).

Hier das Video:



https://www.facebook.com/plugins/video.php?href=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2FSpartanRaceItaly%2Fvideos%2F1028246993984055%2F&show_text=0&width=560

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..